Bewegungstherapie für Hunde

hundephysiotherapie berlin trampolinStabilisierende Übungen

Der Therapeut arbeitet bei der Bewegungstherapie mit dem vom Hund aufgebauten Widerstand, indem der Therapeut leichten Druck gegen den Hund ausübt und der Hund diesen Druck ausbalanciert.

Diese Übungen werden vor allem nach einem chirurgischen Eingriff eingesetzt, um einen Muskelaufbau und somit eine Stabilität im Körper und vor allem in den Gliedmaßen zu erreichen.

Indikationen z.B. bei:

• degenerative Gelenkserkrankungen

• Arthrosen

• HD / ED

• neurologische Erkrankungen

• Lähmungen


.
.
.

training mit geräten hundTraining mit Geräten

Durch den zusätzlichen Einsatz von Geräten wie z.B.

• Trampoli

• Schaukelbrett

• Steppers

• Slalomstangen

• Hürden

• Gymnastikbälle

kann der Schwierigkeitsgrad der Übung erhöht werden. Geräte können ebenfalls eingesetzt werden, um die Motivation des Hundes zu steigern.

Das Ziel einer stabilisierenden Übung ist ein Muskelaufbau, das Beüben von Belastungsphasen, Koordination, Gleichgewicht, Motorik und das Belasten aller vier Gliedmaßen gleichzeitig.

 
No images
Informationen

Weihnachtsaktion

für alle Neukunden



Erstgespräch ca. 1 h

incl. Befundaufnahme, Gangbildanalyse, körperliche Untersuchung, Sichtung mitgebrachter Unterlagen, ggf. Rücksprache mit dem Haustierarzt
+ Erstbehandlung 
+ Beratung


65,00 €


jetzt nur 60,00 €

gültig bis 24.12.2017


 

 

 

News

10er-Karten für
Behandlungen im
Unterwasserlaufband

kurz bis 15 min 200,00 €
lang bis 30 min 300,00 €

11. Stunde gratis